Übung macht den Meister

Auch beim Fährmann gilt: Wer im Herbst die Ernte einfahren will, der muss vorher den Weinberg hacken und die Rebstöcke düngen. Unnötige Triebe müssen abgeschnitten werden, und dann heißt es vertrauen: dass die Sonne mit Ihbrer Wärme für Wachstum sorgt, dass aber auch manchmal Regen fällt und dass kein Unwetter über den Weinberg kommt.

Fähren-Feeling